Elektrosportauto Audi R8 e-tron wird wohl doch gebaut

Audi e-tron

Audi steht kurz vor der Entscheidung, den Elektrosportwagen R8-Etron doch noch auf den Markt zu bringen. Ende 2012 war das Projekt gestoppt worden - den Audi-Managern war die Reichweite zu gering. Das soll sich nun geändert haben.

Audi-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg erklärte im Interview mit dem Handelsblatt: „Die Chancen stehen nicht schlecht. Die Entscheidung zum Bau des Autos soll „bis Ende des Jahres“ fallen so der Audi-Manager.

Hackenbergs Vorgänger Wolfgang Dürheimer hatte den R8-Etron Ende 2012 gestoppt. Der 381 PS starke Wagen hatte eine angeblich zu geringe Reichweite. Das soll sich nun geändert haben. Hackenberg sagte dem Handelsblatt: „Wir meinen, dass ein Sportwagen mit reinem E-Antrieb eine Reichweite von mehr als 500 Kilometern haben sollte“.

Damit reagiert Audi nach Ansicht des Handelsblatts auf den Erfolg von Tesla, der seine Limousine Model S seit August 2013 auch in Deutschland verkauft. BMW hat mit dem i3 ebenfalls ein Elektroauto im Angebot.

Bild: RudolfSimon/ Attribution-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)

gizrank-gadgets

Tags :
  1. Nachdem BMW an seinen e-Plänen festhält und Tesla Motors mit vollen Auftragsbüchern einen reichlichen Erfolg aufweisen kann, hat man sich’s bei Audi nun doch wieder anders überlegt… nur werden es die Luschen auf der R8 Basis nicht schaffen! BMW und Tesla haben eigens für die eSerie Fahrzeuge komplett neu entwickelt und eben nicht den Fehler begangen, ein bestehendes Modell mit einem elektrischen Antrieb auszustatten.
    Daher tippe ich auch weiterhin auf Erfolg bei BMW und Tesla und auf einen Reinfall bei den Audi-Luschen ;-)

  2. der tesla model s ist absolut scheiße, die verarbeitung ist total schlecht, die plastikarmatur kann man mit dem kleinen finger eindrücken. für ein 70-80k€ auto ist das ziemlich schlecht.

  3. Audi bringt schon noch was in Sachen e-Technologie. Heißt ja nicht umsonst, Vorspruch durch Technik ;)
    Könn die BMW Affen Dohom bleiben.

  4. Mal schauen wie lange das noch dauert dass das für den Verbraucher bezahlbar wird. Davor erfreue ich mich schön nem anständigen 6 Zylinder aus dem Hause BMW.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising