100 Jahre Kreuzworträtsel: Ein kurzer Rückblick über die Geschichte des Wort-Puzzles

kreuzworträtsel_01

Am gestrigen Samstag feierte das Kreuzworträtsel seinen 100. Geburtstag. Das erste Wortpuzzle erschien am 21. Dezember 1913 in einer Beilage der New Yorker Zeitung The New York World. Bis der Trend nach Deutschland überschwappte, dauerte es ein paar Jahre.

Das erste Kreuzworträtsel, erdacht vom US-Amerikaner Arthur Wynne, zählt 72 Kästchen und 31 Fragen, die unter anderem nach einem Teil des Kopfes, einem Jungen und einer Eigenschaft des Kreuzworträtsels selbst suchen. So sieht’s aus:

wordpuzzle

1924 publizierte der Verlag Simon & Schuster etwas widerwillig das erste Kreuzworträtsel-Buch – auf Wunsch der Tante eines Gründers. Die Auflage belief sich auf lediglich 3.600 Exemplare, verkaufte sich aber derart schnell, dass der Verlag die Druckauflage erhöhte und letztlich mehr als 100.000 Kopien an die Puzzlefreunde brachte.

Wann das erste Kreuzworträtsel in Deutschland erschien, ist nicht zu 100 Prozent geklärt. Bisher lässt sich das älteste Rätsel auf das Jahr 1925 zurück datieren. Es erschien in der Zeitschrift „Berliner Illustrierte“.

Wer das oben abgebildete Kreuzworträtsel alleine lösen möchte, dem sei an dieser Stelle eine Spoiler-Warnung ausgesprochen. Es folgt die Lösung.

crossword_loesung

[Rhein-Zeitung via Gizmodo.com, Bild: Shutterstock, Rob Byron]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising