Geschichte in Karten: Reist mit 700 (Land-)Karten durch die Historie der Vereinigten Staaten

us-karte

So, liebe Freunde von Landkarten und der amerikanischen Geschichte. Die Universität von Richmond hat ein großes Schmankerl für euch: 700 Karten, die die geografische und gesellschaftliche Entwicklung der Vereinigten Staaten von Amerika vom 16. bis zum 19. Jahrhundert dokumentieren. Kostenlos.

Die Karten entstammen allesamt dem Buch „Historical Geography of the United States“ von Charles O. Paullin aus dem Jahre 1932. Sie zeigen die USA im Wandel der Zeit, von den indianischen Stammeskriegen bis hin zu den Wahlverteilungen der Präsidentschaftswahlen im 19. Jahrhundert – und jede Menge Stationen dazwischen.

Also wenn das US-Geschichtsfans und Kartenliebhaber nicht glücklich macht, was dann?

[University of Richmond, via Gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising