Laser-Smartphone misst alles in einem Foto

ku-xlarge-2-66

Mit 560 US-Dollar kann man bald einen Aufsatz für das Smartphone kaufen, der die Welt mit Hilfe eines Lasers vermessen kann. Der Spike ist zudem mit GPS ausgerüstet und kann das Datenmaterial für 3D-Programme liefern.

Photogrammetrie nennt sich die Methode, um aus Fotos eines Objektes seine dreidimensionale Form zu bestimmen. Genau das macht der Huckepack-Aufsatz Spike möglich, der mit dem iPhone oder Android-Smartphone via Bluetooth kommuniziert und es dem Anwender erlaubt, auf seinen Fotos Maße und Entfernungen per Fingerzeig zu messen.

Die Hardware arbeitet mit einem Laser zu Entfernungsmessung und einem Kompass sowie einem GPS zur Positions- und Lagebestimung. Mit einem eigenen Akku ausgerüstet läßt sich ungefähr 2 Wochen lang arbeiten. Die Entfernung darf dabei 2 bis 200 Meter betragen. Die App kann Volumen und Fläche von Objekten errechnen, das Modell in 3D ausgeben und das nicht nur mit Gebäuden sondern auch mit Landschaften.

[Via ikeGPS, gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising