iMpulse: Controller für Smartphones als Schlüsselanhänger

ku-xlarge-2

Uns wurde nun schon oft prophezeit, dass Smartphones und Tablets die Zukunft des mobilen Gamings sein werden. Doch jene von uns, die noch mit Game Boys, PSP und Game Gear aufgewachsen sind, vermissen oft physische Buttons und Joysticks. Das soll nicht heißen, dass man auf Touchscreens nicht spielen kann, doch für die etwas ältere Generation gibt es jetzt extra einen Mini Bluetooth Controller. Damit mach das Spielen am Smartphone jedem Spaß.

Er wird als der kleinste tragbare Controller angepreist, der iMpulse. Er besitzt fünf Buttons auf der Vorderseite und zwei auf der Rückseite. Außerdem passt iMpulse dank seiner geringen Größe an jeden Schlüsselbund. Das Kickstarter Projekt ist mittlerweile beendet und der iMpulse soll in die Produktionsphase gehen.

40 US-Dollar soll der Controller einmal kosten und dann bis zu neun Stunden durchhalten. Kompatibel ist der iMpulse mit Android und Apple. Und um noch einmal auf den Schlüsselbund zurückzukommen: Der iMpulse dient auch als Schlüsselfinder und Fernbedienung für Gruppenfotos.

gizrank-gadgets

[via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Naja an sich schöne Idee aber für den Schlüsselbund definitive zu groß und von daher finde ich das man auch eine einen größeren Controller wie den Moga Ace Power oder ähnliche nehmen. Welche mit einem D-Pad neben dem Stick.

    Wie man in dem Video bei Temple Run sieht (1:10) ist es nicht sehr einfach zu bedienen.

  2. ..das ist fürn Schlüsselanhänger gedacht, und muss nunmal klein sein.. allerdings darfs auch nicht zu klein sein weil man sonst überhaupt nicht steuern kann ohne sich die finger total zu verrenken.. da muss ein kompromis gefunden werden.
    Manchen gefällt die Größe, manchen nicht.. wenns dir nicht passt kauf halt ein anderen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising