Apple meldet neuern Umsatzrekord mit dem App Store

app_store

Apple stellt neuen Einnahmerekord mit dem App Store auf. 2013 konnte das bisher erfolgreichste Jahr für die mobilen Anwendungen werden. Der Katalog der App Stores umfasst mittlerweile über eine Million Anwendungen.

Über 10 Milliarden Dollar konnte der US-Konzern Apple mit seinem App Store im Jahr 2013 umsetzen. Allein im Dezember generierte das Unternehmen mehr als eine Milliarde Dollar mit den mobilen Anwendungen. Damit konnte ein neuer Einnahmerekord aufgestellt werden. Im vergangenen Monat luden die Nutzer fast drei Millionen Apps herunter, was den Dezember 2013 zu dem bisher erfolgreichsten Monat der Geschichte des App Stores machte. „Wir danken unseren Kunden, dass sie 2013 zu dem erfolgreichsten Jahr des App Stores gemacht haben“, wurde Eddy Cue, Senior Vice President of Internet Software and Services bei Apple, in einer Pressemitteilung zitiert. „Das Angebot für die vergangene Weihnachtszeit war erstaunlich und wir freuen uns darauf, was die Entwickler 2014 erschaffen werden.“ Die Entwickler haben direkten Anteil am Erfolg des App Stores. Bis heute hätten die Entwickler insgesamt 15 Milliarden Dollar netto eingenommen, so das Unternehmen. Apple ist mit 30 Prozent an den App-Verkäufen beteiligt.

Durch den Start von iOS7 haben die Entwickler viele neue Möglichkeiten erhalten, um Anwendungen zu entwickeln, welche die überarbeitete Oberfläche und die mehr als 200 neuen Funktionen und APIs des Systems zu nutzen. Vornweg zählten die Apps von Yahoo, Evernotes, AirBnB, Tumblr, OpenTable, American Airlines und Pinterest. Wie Apple Mitte Dezember bekannt gab, wird die Optimierung von Anwendungen für iOS7 ab dem 1. Februar 2014 verpflichtend. Diese neue Regelung gilt für neue Apps und Aktualisierungen vorhandener Anwendungen. Inzwischen umfasst der Katalog Apple zufolge über eine Million Anwendungen aus 24 verschiedener Kategorien für iPhone, iPad und iPod Touch. Darunter sind auch rund 500.000 native iPad-Apps. Das Angebot ist weltweit in 155 Ländern verfügbar.

[Quelle:zdnet.de]

Tags :
  1. Rekorde am laufenden Band, und kein freier Fall, wie es von vielen prophezeit wurde.
    Jeden Tag steht ein Ahnungsloser auf, nur komisch, dass sich alle hier einfinden. :-D
    Und bitte ein R aus der Überschrift streichen! ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising