CES2014: Audi Traffic Light Online

traffictitle

Ampeln können den Verkehr in Städten ziemlich verlangsamen und selbst die geduldigsten Autofahrer nerven. Wie schön wäre es also, wenn man schon im Vornherein wüsste, wann und wo die nächste grüne Welle stattfindet. Oder ihr wollt einfach noch wissen, in wie vielen Sekunden die kommende Ampel wieder auf Grün schaltet. Audi hat das realisiert und "Traffic Light Online" getauft.

Traffic Light Online ist momentan noch in der Testphase, allerdings schon voll funktionsfähig. Das System kommuniziert über den integrierten Hotspot, der in vielen Audis erhältlich ist, mit der Zentrale in Ingolstadt. Von dort holt sich das Fahrzeug live die Daten über die kommenden Ampeln der Stadt, in der ihr euch gerade befindet. tacho

Doch das System wurde nicht nur zur Beruhigung der Nerven des Fahrers entwickelt. Es dient auch zur Reduzierung des Spritverbrauches, indem es den Motor an einer Ampel abschaltet, wenn es noch mindestens 30 Sekunden zum Warten sind. Vier Sekunden bevor die Ampel wieder auf Grün springt, startet auch euer Motor wieder.

Traffic Light Online gibt allerdings nicht zu 100 Prozent die tatsächliche Wartezeit an und das wurde bewusst so programmiert. Autofahrer sollen nicht zu Straßenrennen animiert werden und einen Kickdown beim Wechsel von Rot auf Grün hinlegen. Die Entscheidung fiel, als Audi das System in Italien vorstellte und die italienische Abteilung von der tatsächlichen Wartezeit abriet. Man wolle, des Temperamentes der Landsleute wegen, keine Rennen provozieren.

Aktuell gibt es nur Kartenmaterial für Berlin und Las Vegas. Audi ist allerdings schon in Verhandlungen mit London und anderen Städten. Größtes Problem: Die Sammlung aller Daten über das jeweilige Ampelsystem dauert circa zwei Jahre pro Stadt.
com

Tags :
  1. das ist cool!
    danke für die info!

    (dass hier wenigstens einer mal was positives schreibt und ihr nicht nur sinnloses gemecker lesen müsst.)

  2. ich find die idee super aber gerade in der heutigen zeit wo immer mehr ampeln gebaut werden die erst dann grün werden wenn auch wirklich jemand davor steht find ichs schwierig das umzusetzen

  3. An der stelle wär ein hinweis auf andere länder nicht verkehrt, wo an den ampeln direkt die sekunden bis zum nächsten umschalten stehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising