CES2014: PocketPlug für das iPhone – das Case mit dem Stecker [Galerie]

plug_aufmacher

Wohin man sieht: Gefühlt jeder zweite iPhone Nutzer besitzt einen Case mit integriertem Akku. Wir nutzen unser Smartphone so ausgiebig, dass ein Akkupack mittlerweile fast schon zur Standardausrüstung gehört. Die Firma Prong sieht das aber anders und bringt nun die erste Hülle für iPhones mit integriertem Ladegerät.

Ein cooler Hingucker ist der PocketPlug von Lloyd Gladstone und Jesse Pliner auf jeden Fall. Nicht jeden Tag sieht man nämlich ein iPhone mit Stecker auf der Rückseite. Damit die Hülle trotzdem relativ dünn bleibt, wurde der Stecker so entwickelt, dass er einklappbar ist.

Vom System her funktioniert der PocketPlug ähnlich dem herkömmlichen Case mit integriertem Akku. Das iPhone kommt in das Dock der Hülle und bezieht den Strom darüber.

Der Vorteil aus Sicht von Prong: Im Gegensatz zu den Modellen mit integriertem Akku, die nach spätestens einer Ladung leer sind, kann der PocketPlug einfach in die nächstgelegene Steckdose gesteckt werden. Außerdem sieht es ziemlich lustig aus, wenn euer iPhone an der Wand hängt.

Der PocketPlug soll nach Aussage des Unternehmens auch irgendwann nach Europa kommen. Doch das dauere noch etwas, denn es sei schwieriger europäische Stecker einzuklappen und die Größe des Cases beizubehalten. In den USA kann der PocketPlug für 70 US-Dollar erworben werden.

PocketPlug by Prong

Bild 1 von 5

PocketPlug by Prong
Tags :
    1. Hatte schon ein paar gesehen aber von 120 Leuten.
      Ich selbst hab nicht mal eine Schutzhülle. Ich mache das schöne Design vom Smartphone doch nicht kaputt.

  1. Mit dem PocketPlug hat sich Prong wirklich was Interessantes einfallen lassen. Falls er bis zur Einführung in Europa auch für das Samsung Galaxy S4 erhältlich sein sollte, werd ich mir überlegen das Case zu holen :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising