Titanfall: Auch mit 6v6 noch genügend Action

Titanfall

Titanfall wird nur sechs menschliche Spieler pro Team zulassen. In einer Zeit, wo Battlefield und CoD die Maps mit so vielen Kontrahenten wie möglich überfluten, sorgte diese Meldung für Unmut  bei den Fans. Gegenüber Polygon erklärten die Entwickler ihre Entscheidung.

„Je höher die Anzahl [menschlicher] Spieler, umso ungemütlicher wird das Spiel.“ so Lead Designer Justin Henry. „Anders als in anderen Spielen wo man dasitzen und zwei Choke-Points bewachen kann, kann der Gegner in Titanfall aus verschiedenen Richtungen kommen – durchs Fenster rechts hinter dir, durch das linke Fenster, direkt von vorne, die Treppe hoch, durch die Türe. Es gibt fünf verschiedene Richtungen, aus denen [der Spieler] getötet werden kann und je mehr Spieler es gibt, [desto schwieriger wird das Spiel].“

Zusätzlich zu den sechs menschlichen Kämpfern wird Titanfall noch pro Team zwölf KI-Fußsoldaten in den Kampf schicken. Außerdem lassen sich die Titanen jedes Spielers auch auf Autopilot setzen und agieren dann noch einmal als zusätzliche Einheit. Insgesamt wird das Schlachtfeld also eher mit 36-48 Kämpfern gefüllt sein, auch wenn davon nur ein Drittel tatsächlich von Menschen gesteuert werden.

[Polygon], via [PCGamesN] /(Bild: EA)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising