Wieviele Menschen müsste ein T-Rex jeden Tag essen, um satt zu werden?

dino

Wenn uns Jurassic Park etwas gelehrt hat, dann, dass Menschen eine leichte Beute für einen T-Rex sind. Aber wieviele Menschen müsste so ein Dino jeden Tag essen, um überleben zu können?

Randall Munroe hat sich die Mühe gemacht, dieser Frage auf den Grund zu gehen. Ein Tyrannosaurus Rex wiegt in etwa so viel wie ein Elefant, und der benötigt etwa 40.000 Kilokalorien am Tag. Ein Mensch, der 80 Kilo wiegt, bietet etwa 110.000 Kilokalorien an Energie.

Ein halber Mensch am Tag würde also ausreichen, um einen T-Rex einen Tag lang zu ernähren. Alternativ ein ganzes Kind – oder 80 Hamburger von McDonald’s. Gar nicht mal so viel eigentlich.

[What If? via gizmodo.com]

gizrank-kopfhoerer

Tags :
  1. Täglich benötigen Elefanten etwa 250.000 Kilokalorien.
    Mit einer Länge von bis zu 12,4 Metern[4], einer Hüfthöhe von vier Metern und einem Gewicht von bis zu 6,8 Tonnen war es der größte bekannte Tyrannosauride und einer der größten landlebenden Fleischfresser überhaupt, obwohl einige andere Theropoden ähnlich groß oder noch größer waren.
    3–7 t – ausgewachsener Elefant.
    12 t – größter bekannter Elefant
    quelle : wiki
    Wenn man mal nachdenkt bevor man schreibt würde man merken das ein Tier mit einer Masse von 6t wohl kaum satt wird von 80kg.

  2. Einmal wären es KILOKALORIEN. Ich werde krank, wenn Jedermann zu faul ist Einheiten korrekt zu verwenden. Überall sprudeln „Kalorien“ aus der Werbungslandschaft wo doch die tausendfache Menge gemeint ist. Strecke Hamburg – München sind knapp 800 Meter!
    So, bin wieder entspannt ;)
    Da man nicht genau weiß, ob T-Rex gleich- oder wechselwarm war, nützt die Rechnung nicht viel. Vielleicht musste er ja nur einen „halben Menschen“ pro Jahr fressen?!

  3. Wenn man logisch nachdenken wuerde, nur mal angenommen, wuerde man den Kalorien-Bedarf von Pflanzenfressern nicht zur Hochrechnung des Kalorienbedarfs von Fleischfressern heranziehen. Bewegungsweise und Frequenz, Taetigkeit des Herzmuskels und Gehirngroesse sind hierfuer entscheidende Faktoren. Aber ohne Nachdenken macht der Artikel einfach mehr Spass. Es sei denn man ist Vulkanier ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising