Scanadu Scout – ein echter Tricorder für 200 US-Dollar

scout-hand

Der Scanadu Scout ist ein ungefähr handtellergroßes Gerät, mit dem nicht nur die Körpertemperatur sondern auch der Puls, die Sauerstoffsättigung des Blutes, der Blutdruck und ein Elektrokardiogramm gemessen und per Bluetooth zum Smartphone weitergegeben werden können. Star Trek ist Wirklichkeit geworden.

Den Tricorder aus der Sci-Fi-Serie Star Trek wird es bald zu kaufen geben. Nach einer sehr erfolgreichen Kampagne auf Indiegogo mit 1,6 Millionen US-Dollar Einspielergebnis, einer 14-Millionen-Finanzsspritze von weiteren Investoren und dem Bau eines Prototypen ist das Unternehmen nun soweit, ihr Gerät in der Öffentlichkeit zu zeigen. Man hält den Scanadu Scout an die Stirn und das Gerät legt los und übermittelt die Messdaten per Bluetooth an ein Smartphone oder Tablet, wo eine App sie anzeigt und auswerten kann.
scout-centered
Scanadu will die Indiegogo-Besteller ab März 2014 beliefern – sie kostete das Gerät 200 US-Dollar. In den USA muss die Gesundheitsbehörde FDA aber noch die Zulassung für den normalen Vertrieb der Geräte erlauben. Die Indiegogo-Unterstützer sind dabei die erforderliche Testgruppe.

Und das nächste Produkt steht schon in den Startlöchern. Scanaflo ist ein Urintester für zuhause. Der kam in Star Trek allerdings nie vor.
scout-first-feature-image

Tags :
    1. Ich kann die ganzen Negativbewertungen nicht verstehen.
      Die Jungens haben insgesamt 15,6 Mio bekommen.
      Was haben sie entwickelt? Einen gut ausschauenden
      5-fach-Sensor oder ein Gerät mit max. 5 Sensoren.
      Bluetooth war ja schon erfunden. Ziehen wir mal
      großzügige 3,6 Mio für Zulassungsverfahren, Tests und
      sonstige Nebengeräusche ab. Ohne Anwalt traut sich
      heute ja keiner mahr einen F… (lassen wir das, wäre OT:)
      Bleiben 12 Mio. fürs R&D. Bischen happig, woll!?

  1. Langzeit-Messungen etwas unbequem. Schade, wird heutzutage sehr oft gemacht, da die Momentaufnahme im Regelfall irrelevant ist, da sich die Werte stark nach Tätigkeit und Tageszeit ins negative Fallen können (Arbeiten, Sport, Schlaf…)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising