Dieses Video von 1956 zeigt, wie die Musik aufs Vinyl kommt

vinyl

MP3 kills the Vinyl Star? Von wegen! Seit einigen Jahren wächst die Geimeinde der Vinyl-Liebhaber wieder an. Dieses Video aus dem Jahr 1956 zeigt euch, wie die Musik auf die schwarzen Scheiben kommt.

Viel geändert hat sich seit 1956 in der Vinyl-Produktion grundsätzlich nicht. Eine Aufnahme wird erstellt, dann gemastert und schließlich auf Vinly gepresst. Das Ergebnis ist, wie dieses Video von RCA Victor verspricht, eine 12-Inch-Schreibe, die dir “den besten Sitz im Konzertsaal” verschafft. Ein entsprechendes Abspielgerät vorausgesetzt, kein leeres Versprechen, denn hinter 128kb-MP3 muss sich die gute alte Schallplatte lange nicht verstecken.

[Boing Boing via gizmodo.com]

gizrank-boxen

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising