Schneefräse verwandelt den New Yorker Apple Store in ein winterliches Gemälde

apple4

Wer schon einmal in New York war, kennt den Apple Store an der Fifth Avenue. 6,7 Millionen US-Dollar (knapp 5 Mio. Euro) hat sein Bau gekostet, jetzt hat eine Schneefräse Teile seiner Glasfassade zestört. Das Ergebnis ist jedoch: ein kunstvoller Blick auf den Big Apple.

apple1
Bild: Twitter

Auf Twitter und Instagram wurden unzählige Fotos der zerstörten Scheibe gepostet, und die meisten von ihnen sind ziemlich beeindruckend, sehen sie doch weniger nach zerstörter Glasscheibe als vielmehr nach einem Kunstwerk aus. Dennnoch wird Apple seine Fassade voraussichtlich reparieren. Geschätze Kosten: 450.000 US-Dollar (332.000 Euro). Für Apple angesichts der Absatzzahlen des neuen iPhones sicherlich zu verschmerzen.

apple2
Bild: Instagram

apple3
Bild: Instagram

[via gizmodo.com, Bild ganz oben: Instagram]

Tags :
  1. Vielen Dank für diesen interessanten und aufschlussreichen Bericht! Glas kann also tatsächlich beschädigt werden, wenn irgendwelche Gegenstände mit Schmackes dagegen donnern. Wer hätte das gedacht? Und diese großformatige Scheibe ist auch tatsächlich genau so kaputt gegangen wie dies gewünscht und vorgesehen ist – nämlich ohne Gefahr für Passanten. Auch das ist außerordentlich überraschend.
    Ich freue mich auf zahlreiche weitere Meldungen der Kategorie „Scheibe kaputt“ – vielleicht bietet sich da auch eine Kooperation mit dem Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks an. Oder auch eine Sponsoring-Lösung (Carglass z.B. schreckt ja auch sonst vor nichts zurück).
    Auf jeden Fall hat die Nachrichten-Kategorie „Scheibe kaputt“ das Potential, mittelfristig die Kategorie „Sack Reis umgefallen“ zu verdrängen.

    1. Vielen Dank BS_Hunter für diese Hochinformative Darstellung deiner Sichtweise.
      Ich kann dir nur in aller Form zustimmen. Ob es allerdings den Sack Reis ablösen kann bezweifle ich stark.

      Mit freundlichen Grüßen
      der kleine Peter

      1. Ich bin nun auch schwer beeindruckt was dem Material „Glas“ so passieren kann. Neulich wurde mir sogar erzählt das Kinder mit einem Ball eine Fensterscheibe kaputt bekommen haben. Ich wollt es zuerst gar nicht glauben, aber tiefgreifende Recherchen im Internet haben bewiesen… Ja, es ist möglich.

        Auch ich bedanke mich für dieses wundervolle Einstiegskommentar. Besser als der Artikel ;-)

        1. Aber mal so ganz am Rande, ne Scheibe kaufen und einsetzen für 332.000 € ist nen guter Verdienst. Ist das Swarowski Glas, oder was?

        2. Nun, erstens ist es kein 08/15-Fensterglas, sondern muss einige technische Voraussetzungen erfüllen (unter anderem die, genau so kaputt zu gehen, wie auf den Bildern zu sehen). Und zweitens ist die Scheibe nicht gerade klein. So etwas in der nötigen Qualität herzustellen, ist nicht ganz einfach. Und dementsprechend kostet der Spaß dann die eine oder andere Kleinigkeit.

  2. Ihr habt auch nichts besseres vor, oder? Wo waren denn eure Beiträge, als hier über das Aufstellen der Jelly Beans bei Google berichtet wurde. Aber kaum geht es um Apple, da müßt ihr wieder eure sinnlosen Texte auf die Menschheit loslassen.

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
    1. Wo geht’s hier um Apple? Es geht um eine kaputte Schaufensterscheibe. Nicht mehr, nicht weniger.
      Wenn bei Google eine Tür klemmt oder der Wagen von Steve Ballermann nicht anspringt, ist das Gizmodo bestimmt auch eine Meldung wert. Aber nicht jede Meldung, insbesondere nicht jede Meldung auf Gizmodo ist auch eine Nachricht.

  3. Jab total behindert was ihr hier schreibt und richtig lesen und den Text verstehen könnt ihr anscheinend auch nicht, es geht darum das das Glas besonders schön aussieht, jetzt wo es kaputt ist und wenn man von innen rau sieht, wirkt die Stadt wie ein Kunst Werk, durch die vielen Glas Stücke, da es nen Riesen Apple store betrifft und Apple zur zeit gefragt ist wie Sau, wird diese Nachricht auch verbreitet, nur Kinder hier

    1. „…Jab total behindert was ihr hier schreibt…“
      Mal gaaaaanz vorsichtig mit solchen Aussagen !!! Zumal DU wohl des deutschen auch nicht mächtig bist.
      Groß- und Kleinschreibung, Interpunktion, etc….. Übe Dich ich Zurückhaltung oder schreibe qualifiziert. DANKE

  4. ihr habts alle nicht gecheckt, außer autokran, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob der das ernst meint :D
    leute, es geht hier um kuuuuuunst. ne zersplitterte glasscheibe und dann macht n dödel, wie unser apple-heini (der weiß schon, wen ich meine :D) n foto, auf dem man das apple-logo des apple-stores verzerrt sieht. das reicht aus, um es als kunst zu twittern LOL das gleiche ergbenis erhalte ich mit dem billigsten effektfiltern in den billigsten fotobearbeitungs-apps …. EIN KUNSTVOLLER BLICK AUF DEN BIG APPLE … :DDD so viel zum kunstverständnis für apple-heni´s :DDD

    1. Schaue dir lieber erst mal an, wann man Bindestriche einsetzt, und wann nicht. Wann lernt man das? In der dritten, oder vierten Klasse? Hast scheinbar beide verschlafen!? :-D Dein Benutzername passt ja schon mal, zumindest wenn man die Größe des Hirns berücksichtigt. :-()

      Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
      1. Als Rechtschreibnazi bist du also auch untauglich. Die Bindestriche gehen – im Gegensatz zu dem „kreativen“ Umgang mit Groß- und Kleinschreibung – nämlich durchaus in Ordnung.

      2. die bindestriche sind da, wo sie hingehören. apple-heini, du schießt mal wieder ein eigentor. das kannst du echt gut. ist ja nicht dein erstes :D apropos eigentor … muss mich sputen, die rückrunde nicht zu verpassen. dann guck dir mal das kunstwerk weiter an und denk darüber nach, was sich dein apple-heini-kollege dabei gedacht hat. nun hast du eine hausaufgabe für´s we. in diesem sinne, du kunstbanause :DDD
        ps: versuch nicht immer, deutsch-kurse zu vermitteln, oder bekommst du dafür provision? können ja zsm gehen. ich helfe dir, den kurs zu bestehen :)))

        1. Ihr seid zwei Vollpfosten! Seit wann schreibt man denn Apple Store mit einem Bindestrich? Ihr solltet vielleicht vorher erst mal lesen. Und der Hamster sollte mal seine Tastatur überprüfen, da ist eine Taste scheinbar defekt. Oder hat dein Spatzenhirn die Taste nicht gefunden? Es gibt nur zwei, die hier Eigentore schießen, und die sind so blöd, dass sie es nicht mal mitbekommen.
          Und ja, gehe mal in einen Deutschkurs, da kannst du dir auch gleich Kommasetzung beibringen lassen.

        2. Seit man die deutsche Sprache beherrscht.
          Zusammengesetzte Fremdwörter werden /grundsätzlich/ zusammengeschrieben (Duden: Regel 41), um die Lesbarkeit zu verbessern, kann – sofern das zusammengesetzte Fremdwort aus Substantiven besteht – mit Bindestrichen gearbeitet werden.
          Alternativ /kann/ man den Begriff als aus einer Fremdsprache zitiert betrachten und ausnahmsweise getrennt schreiben (Regel 39), wobei der Duden anmerkt, dass in diesem Fall die betreffenden Begriffe auch /häufig/ (sprich: auch das ist zulässig) in Anführungszeichen gesetzt würden.

          Apple-Store ist richtig.
          Applestore wäre ebenfalls richtig, sieht aber blöd aus.
          Apple Store bzw. *“Apple Store“ werden auch als richtig angesehen.
          Apple Fan Boy enthält zu viele Deppen Leer Zeichen (sic!), um richtig zu sein.

        3. Kinder, warum verbring ihr soviel Zeit und verschwendet soviel Lebensenergie damit, Euch gegenseitig Sprachregelungen beizubringen, die alle pasr Jahre sowieso geändert / reformiert werden?
          Müsst ihr euch denn tatsächlich gegenseitig beweisen, wer besser ans System angepasst ist, in dem ihr euch gegenseitig niedermacht und beleidigt?
          Lasst doch mal 5 gerade sein, bringt etwas Respekt auf für den Mitdiskutierer und Interesse für seine Komunikation (Inhalt), statt sich über die Wahl seiner Krawatte (Form) auszulassen.
          Damit hättet ihr den Sinn von Schule und Erziehung wirklich verstanden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising