US: Das versuchten Passagiere an Bord zu schmuggeln

19djcydollh6sjpg

Die amerikanische Flughafensicherheitsbehörde TSA hat 2013 ganze 638.705.790 Passagiere und ihr Gepäck kontrolliert. Die illegalen Fundstücke haben sie fein säuberlich fotografiert - unglaublich was dabei zusammen gekommen ist.

Bei den Durchsuchungen der Passagiere und ihres Gepäcks kamen allein 2013 in den USA zu Tage:

1.813 Schusswaffen (1.477 davon waren geladen)
Diverse Behälter mit Schwarzpulver
in (kaputtes) Bazooka-Geschoss aus dem 2. Weltkrieg
136 nachgemachte oder neue Handgranaten
562 Elektroschocker
Diverse Tränengasbehälter
Unzählige Messer
Eine undichte Dose Haarspray, die am Checkpoint explodierte
Ein Morgenstern
Fragmente menschlicher Schädelknochen
Unzählige Spazierstöcke mit Säbeln
Drei Portionen C4
Eine Tränengasgranate
Ein Wurfhaken
Unzählige Wurfsterne

19djcydohmhg4jpg

19djcydollh6sjpg

19djcydoo0s3djpg

19djcyjljwp0njpg

19djcyjlnxnvejpg

19djcyjlph045jpg

[Via TSA, gizmodo.com]

Tags :
  1. was wohl geschehen wäre, hätte man all den Kram nicht gefunden?
    Die letzte Geiselnahme mit Morgenstern ist a schon was her ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising