Chinas Luftverschmutzung bedroht die Westküste der USA?

Eine erneute Studie zum Thema Luftverschmutzung in China lässt die USA aufhorchen. Angeblich ist auch die Westküste der USA betroffen - Eine neue Diskussion bricht aus.

Die neueste Studie bezüglich Chinas Luftverschmutzung ist erschienen, und sie ist in der Tat erschreckend und verbreitet wie so oft Panik. Laut einer Veröffentlichung in „Proceedings of the National Academy of Sciences“, verunreinigt Chinas schlechte Luft auch die Westküste der USA. Unheimlich! Naja, vielleicht nicht wirklich. Eigentlich sind die Wind- und Luftdruckgürtel auf der Erde keine neue Entdeckung. Jetstreams, sich dynamisch verlagernde Windbänder, ziehen von China über den Pazifik geradewegs auf die Westküste der USA zu. Die industriellen Schmutzpartikel könnten also sicherlich in den Lüften über Los Angeles schweben.

Dies ist natürlich nicht das erste Mal, dass die Luftverschmutzung in den amerikanischen Medien erscheint. Schon 2006 erschien auf dem Titelblatt der New York Times ein Artikel über die gefährliche Brühe aus Ruß und Chemikalien in Chinas Lüften und welche Bedrohung sie für unser Klima darstellt. Vor zwei Jahren erschien ein Artikel in dem „Journal of Geophysical Research“, welches die Rolle der USA darstellt und ein wenig die Augen öffnet, inwieweit diese an der Luftverschmutzung mit Schuld trägt. Die Amerikaner wirken manchmal, als würden sie sich in der Schadenfreude über Chinas immense Schadstoffbelastung aalen. Ein jeder lässt sich leichtsinnig von Fotos und Berichten zu einer dystopischen Vorstellung des Landes hinreißen. Doch jetzt nehmen die Amerikaner wahr, dass sie selbst bedroht sind, und die Diskussionen beginnen auf ein Neues.

Image via Getty

[Quelle:gizmodo.com]

Tags :
  1. Die halbe Welt könnte untergehen und es interessiert keinen Ami, sobald aber auch nur etwas dunkele Luft amerikanische Luftrechte verletzt werden sie wach. Immer wieder witzig. Ach ja. Zwischen China und den USA ist nochmal 1/3 der Weltoberfläche und trotzdem schwappt es rüber. Darüber sollte man nachdenken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising