Wie ein Rover nach zehn Jahren auf dem Mars aussieht

curisoityselfie1

Seit letzter Woche hat Opportunity ein ganzes Jahrzehnt auf dem Mars verbracht. Nicht schlecht für eine Mission, die zunächst für drei (Erd-)Monate angesetzt war. Zur Feier des Tages veröffentlichte die NASA diese Aufnahme, auf der man sieht, wie viel Marsstaub der Rover in der Zwischenzeit angesammelt hat.

Ein größeres Bild gibt es direkt bei der NASA. [JPL]

Bild: NASA/JPL-Caltech/Cornell Univ./Arizona State Univ.

Tags :
  1. Komisch, anscheinend überall im All sind Solarzellen eine gute Lösung, sogar noch nach 10 Jahren ohne Staubwischen. Nur hier auf unserem Planeten scheint der Einsatz nicht ok zu sein ;-)

      1. Benny, Du bist ganz klar keine Hausfrau :-) Wie Du auf dem Bild sehen kannst, reichen selbst 400 km/h Wind nicht aus um den Staub zu besiegen.

    1. @Sonnenkind,

      ich kann Dir gerne ein Solarauto bauen das in 10 Jahren 38,75 Km mit Solarenergie zurück legt, wenn Dir das reicht:-)

  2. Und der Rover aus China hält nicht mal ein Monat auf’n Mond aus. Das sieht man, in sachen Raumfahrt sind die Amis allen weit vorraus.

    1. @Pommes,

      na ja ich glaube ehr das die Chinesen unfähig sind, das sieht man daran, was sonst an Technik aus diesem Land kommt, alles Schrott. Die Amis können das auch nur mit dem Wissen was sie uns Deutschen geklaut haben. Übrigens ich kenne auch einen Pommes ( ist ja doch seltener Spitzname ) heißt Du vielleicht Joachim ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising