10 beleidigende Werbeanzeigen

0

Früher war Werbung viel direkter, sprach Probleme an oder versuchte sogar Probleme dort zu schaffen, wo keine sind, nur um als vermeintliche Lösung das Produkt anzubieten. Collectors Weekly sammelt Anzeigen, die die Kundschaft geradezu beleidigen.

Collectors Weekly hat zahlreiche Werbeanzeigen aus längst vergangenen Zeiten zusammen gesucht, die die Kundschaft – vor allem Frauen – geradezu beleidigen und Probleme einreden, um ihnen Produkte schmackhaft zu machen.

Alt auszusehen kann angeblich den Job kosten
1

Diese Lysol-Anzeige listet alle Anforderungen an die perfekte Ehefrau der 1930er Jahre auf.
2

Wenn die Frau kein großes Décolleté besitzt, ist sie nichts wert, oder was?
3
Date geplatzt wegen unreiner Haut!

„Spülhände“ sind also ein Grund zum Heulen
5

Wer nicht die richtige Seife oder das richtige Deo verwendet, erntet den Spott der Freundinnen.
6

Diese Frau ist 20 Jahre alt und schon die Haut einer 50jährigen? Katastrophe!
4

Anzeige aus dem 19. Jahrhundert. Selbst gemachte Gesichtskorrektur.
8

Spülhände können schon einmal eine Ehe ruinieren
9

Ohne das richtige Shampoo stinken die Haare
10

gizmodo.com

Tags :
  1. Den beleidigenden Aspekt konnte ich jetzt nicht wirklich erkennen, was den Menschen zur damaligen Zeit offensichtlich auch nicht möglich war. Interessante Werbungen, der Rest, naja…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising