Website kauft Kunden neue Rechner um IE7-Nutzung zu verhindern

shutterstock_172959257

Eine Heimpflege-Website hat genug von Nutzern, die noch den uralten IE7 verwenden und kauft ihren Kunden deshalb lieber einen neuen Rechner statt den Browser weiter zu unterstützen.

Die Website NursingJobs die Heimpflegekräfte an Patienten vermittelt, hat durchgerechnet, dass es keinen Sinn mehr macht, den IE 7 aus dem Jahr 2006 noch zu unterstützen und gibt lieber im Zweifelsfall Geld aus, um ihren (zahlenden) Kunden einen neuen Rechner mit modernem Browser zu kaufen.

IE7 macht nur noch 1,22 Prozent des Traffics der Website aus und man hat schlicht nicht die Ressourcen, den Uraltbrowser noch zu unterstützen, teilte der Betreiber mit. Es ist billiger, für diese geringe Zahl von Nutzern einfach neue Rechner zu besorgen.

[Via NursingJobs, gizmodo.com]

Bild: Shutterstock, Andrey_Popov

Tags :
  1. Find ich gut, dass es eine Firma gibt, die noch an ihre denkt:-)
    Und dass Traditionalisten, die den Updatewahn nicht mitmachen auch mal belohnt werden:-)

        1. Es hat mit dem „updatewahn“ nichts zu tun. Ich bin selber Web-Entwickler. IE ist der schlechteste Browser auf dem Markt und seine älteren Versionen sind eine Zumutung. Es kostet Firmen Millionen extra Ausnahmen für die alten IEs zu programmieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising