Gaia: Erstes Sternenfoto des Weltraumteleskops empfangen

gaia_mission

Dieses Bild eines funkelnden Sternenhaufens ist die erste Aufnahme die von der "Gaia"-Raumsonde auf die Erde zurück gesandt wurde. Die Mission des Weltraumteleskops wird es sein, das gesamte Weltall zu scannen.

Bei den Aufnahmen handelt es sich lediglich um Testbilder, die der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) helfen sollen Einstellungen des Teleskops zu kalibrieren, bevor es sich seiner eigentlichen Aufgabe widmen wird. Auf den Fotos sind Sternhaufen der Magellanschen Wolke zu erkennen, eine Zwerggalaxie unweit unserer Milchstraße.

Verwunderlich ist, dass diese Aufnahme wohl eine der Letzten bleiben wird. Die Hauptaufgabe der „Gaia“ wird darin bestehen, Milliarden Sterne und deren unmittelbare Umgebung zu beobachten. Folglich werden auch keine Aufnahmen von ganzen Sternhaufen oder Galaxien zur Erde gesandt. Das Observatorium wird sehr detaillierte Daten sammeln, welche direkt von dem Unternehmen „Terra Firma“ weiter verarbeitet werden.

[ESA]

[Quelle:gizmodo.com]

Tags :
  1. „Die Mission des Weltraumteleskops wird es sein, das gesamte Weltall zu scannen.“
    Wenn das mit der Unendlichkeit stimmt, wirds wohl eine gewisse Zeit dauern :-)

  2. „Es gibt zwei Dinge die unendlich sind, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir allerdings nicht sicher.“ – Albert Einstein :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising