Planen Google und HTC ein Nexus-Tablet?

htc_jetstream

Nachdem Google HTC zuletzt im Jahr 2010 mit der Herstellung des ersten Nexus-Smartphones Google Nexus One beauftragt hatte, sollen beide Unternehmen nun wieder zusammenarbeiten. Gerüchten zufolge haben die Taiwaner bereits eine Vereinbarung mit dem Suchmaschinenriesen getroffen und bringen noch in diesem Jahr ein Nexus-Tablet heraus.

Bei dem Gerät soll es sich um ein High-End-Tablet handeln. Weitere Informationen gibt es zur Ausstattung bisher nicht, aber wohl zum Release-Termin. Es soll zwischen Juli und September in den Handel kommen. HTC wollte die Gerüchte auf Nachfrage wie üblich nicht kommentieren.

Denkbar wäre dies aber allemal. Dass HTC an einem Tablet arbeitet, hatte das Unternehmen in einem Interview mit der Financial Times auch schon verlauten lassen. Zudem betonte es auch weiterhin Kooperationen mit anderen Unternehmen wie Google oder Facebook anzustreben, obwohl es mit dem Facebook-Smartphone HTC First keinen Erfolg landen konnte.

HTCs bisherige Versuche in den Android-Tablet-Markt einzusteigen, waren auch nicht sonderlich von Erfolg gekrönt. Die im Jahr 2011 veröffentlichten Android-Tablets HTC Flyer und Jetstream waren jedenfalls keine Verkaufsschlager. In Anbetracht dessen erscheint eine Partnerschafft mit Google auch als sinnvolle Strategie, wieder einen Fuß ins Tablet-Geschäft zu setzen.

[Mit Material von CNET.de]

[Bild: HTC Jetstream, Gizmodo.com]

htc_story_promo

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising