Amazon kauft Spiele-Entwickler Double Helix Games

amazon_games_uebernahme

Amazon kauft den kalifornischen Spiele-Entwickler Double Helix Games und treibt damit die eigene Entwicklung von Games und Spielekonsolen als Teil der fortlaufenden Strategie voran.

Der Online-Versandhändler Amazon hat den unabhängigen Spiele-Entwickler Double Helix Games übernommen. Gegenüber News.com bestätigte das Unternehmen einen ersten Bericht von TechCrunch. Es handle sich dabei um “einen Teil unserer laufenden Strategie, innovative Spiele für unsere Kunden selbst zu entwickeln” hieß es in der Erklärung. Double Helix beschäftigt rund 75 Angestellte und hat seinen Sitz im kalifornischen Irvine. Das neueste Produkt ist das Beat ’em up Game Killer Instinct für die Spielekonsole Xbox One.

Die Entwicklungsstube war im Jahr 2007 durch den Zusammenschluss von The Collective und Shiny Entertainment entstanden. Nimmt man die Vorgängerfirmen und Projekte hinzu, so kommt das Unternehmen auf beinahe 20 Jahre  Geschichte und Game-Titel wie  Earthworm Jim, Sacrifice, Indiana Jones and the Emperor’s Tomb, Star Wars Episode III: Revenge of the Sith und Buffy the Vampire Slayer. Bereits seit Monaten halten sich die Gerüchte, dass Amazon an einer Spielekonsole auf Android-Basis arbeite. Vor etwa einer Woche kam ein neues dazu: Wie VG247 berichtet, sei der Start für 2014 geplant. Die verfügbaren Spiele sollen sich sowohl herunterladen oder auf die Konsole streamen lassen. Der US-Konzern Amazon soll das Gerät bereits einigen Verlagen vorgeführt haben. Die Konsole soll für unter 300 Dollar an den Start gehen. Bei dieser Übernahme handelt es sich nicht nur um eine technische, sondern auch um viel Talent, dass den Inhaber wechselt. Man darf gespannt sein, was der Versandriese aus dieser Erweiterung machen wird.

[Quelle:zdnet.de]

[mit Material von Steven Musil, News.com]

Tags :
  1. “Bei dieser Übernahme handelt es sich nicht nur um eine technische, sondern auch um viel Talent, dass den Inhaber wechselt.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising