3D-Drucker wird zu unschlagbarem Air-Hockey-Automaten [Video]

3dairhockey

Gute Neuigkeiten für alle, die ein Vermögen für einen 3D-Drucker ausgegeben und bereits alles ausgedruckt haben, das es auszudrucken gibt: Es gibt noch andere Verwendungmöglichkeiten für die Geräte. Jose Julio hat aus den Teilen eines RepRap 3D-Druckers einen Air-Hockey-spielenden Roboter gebaut, der scheinbar ziemlich schwer zu schlagen ist.

Jose hat die Anleitung zum Bau veröffentlicht, zusätzlich die 3D-Modelle und die nötige Software. Ein gewisses Know-How in solchen Dingen sollte man natürlich mitbringen, das Ganze dürfte etwas komplizierter sein als ein handelsübliches Lego-Set. Sollten beim Air-Hockey spielen ein paar Einrichtungsgegenstände kaputt gehen, kann man den Roboter einfach wieder in einen 3D-Drucker verwandeln und die kaputten Sachen einfach durch Nachdrucke ersetzen. [Ciencia y cacharreo via IEEE Spectrum via Hack A Day]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising