Dieses modulare Boot kann je nach Wunsch konfiguriert werden

ethose30

Du willst ein Fischerboot, der Rest der Familie aber einen Kabinenkreuzer? Dieses Problem hat wohl seit Jahren wohlhabende Familien geplagt, die sich beides einfach nicht leisten können. Jetzt hat die italienische Firma Azure Embark mit dem Ethos E30 eine Lösung gefunden.

Genau wie bei einem riesigen Legoset ermöglicht das modulare Design und die vielen Bodenplatten und Wände des E30 je nach gewünschter Aktivität eine Rekonfiguration. Ohne Mobiliar kann das E30 als schwimmender Pickup genutzt oder für einen Wochenendtrip mit Kabinen und kleiner Küche ausgestattet werden.

ethose301

Das „Basisset“ gibt es für knapp 130.000 Euro, mit Wänden kommt man auf 150.000 Euro. Vielleicht nicht das günstigste Spielzeug für den Urlaub, aber immer noch preiswerter als mehrere Boote. [Azure Embark via Gizmag]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising