Alles Wasser auf der Erde kommt aus dem All

shutterstock_115060456

Wenn es etwas gibt, was unseren Planet einzigartig macht, dann ist es - außer dass es hier Leben gibt - die Präsenz von flüssigem Wasser. Warum heißt es wohl blauer Planet? Und ja, jeder Tropfen stammt aus dem Weltraum.

Wie die Website MinuteEarth erklärt, ist die Frage nicht, ob unser Wasser aus dem All kommt, sondern wie es hier her gekommen ist und auf welchen Himmelskörpern es zu uns kam.

Es gibt unglaublich viele unterschiedliche Asteroiden und Kometen, die gefrorenes Wasser mit sich führen – aber es gibt nur eine ganz spezielle Sorte, die uns das Wasser brachte.

Wenn ihr also das nächste Mal ein Glas Wasser trinkt, dann denkt daran: Es stammt aus den Tiefen des Weltalls.

[Via MinuteEarth, gizmodo.com]

Bild: Sergey Nivens / Shutterstock

Tags :
  1. Und ich dachte immer, das Wasser käme aus dem Wasserhahn ;) ne mal ernsthaft, wir leben im All und da ist es an sich doch auch logisch, dass wir und alle sonstigen Elemente ebenfalls aus dem All stammen…

  2. 1: Unsere Raumschiff ist nur ein Haufen Erde, was im die Sonne kreist. Wären da nicht die paar albernen Kilometer Gas drumherum wären wir nicht hier.
    2: Mir (36) ist schon seit meines 10 Lebensjahres klar das jeden Tropfen Wasser „Kometen Pisse ;-) ist.
    3: Für alle die immer noch mit einem Brett vor dem Kopf rum laufen, es ist ein Wunder.

  3. Das lässt wiederum Rüchschlüsse auf die ‚Intelligenz‘ unserer Wissenschaftler zu, die ja uber Jahrzehnte mit der Frage beschäftigt waren, ob es Wasser auch auf anderen Planeten geben könnte.

    1. Wie wäre denn die Theorie, die Erde damals hatte einen Zwilling, der aus sehr viel Wasser bestand, dann sind wir zusammen gestoßen, aus dem Zusammenprall und dem Schutt ist dann der Mond entstanden….. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising