Eine detaillierte Karte des Jupitermondes Ganymed

ganymed1

Eines Tages wird die Erde nicht mehr bewohnbar sein. Und solange wir keine Elysium-ähnliche Raumstation entwickelt haben, müssen wir uns eine neue Heimat suchen. Eine Option könnte dabei der Jupitermond Ganymed sein.

Ganymed verfügt über felsiges Terrain und möglicherweise einen unterirdischen Ozean und wird von Wissenschaftlern als einer der Himmelskörper angesehen, die potentiell bewohnbar gemacht werden könnten. Bisher wussten wir noch nicht so viel über die Oberfläche des Satelliten, der der größte Mond im Sonnensystem ist.

Ein Forscherteam der britischen Brown Univeristy hat jetzt diese detaillierte Karte (größere Datei – das Laden dauert etwas länger) von Ganymed aus Bildern der NASA-Missionen Voyager und Galileo erstellt. Die Karte mag zuerst etwas konfus wirken, wenn man sich aber länger damit auseinandersetzt, wird ersichtlich, das die geologische Betrachtung eines fernen Mondes der unserer Erde gar nicht so unähnlich ist. [Brown]

ganymed2

Bilder: U.S. Geological Survey

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising