Ganz schön verrückt: Surfen in Eiswasser

mattnelson

Surfen auf Hawaii? Kann jeder. Das muss sich wohl Matt Nelson gedacht haben, als er anfing, in eiskaltem Wasser zu surfen.

Matt Nelson geht dort surfen, wo andere sich lieber an einem warmen Feuer wärmen würden: an den winterlichen Great Lakes im Norden der USA. Das Resultat: Eiszapfen im ganzen Gesicht – und absolut spektakuläre Videos.

[via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising