US-Army entwickelt drei Jahre haltbare Pizza

Die Einmannpackungen der verschiedenen Armeen haben zwar schon eine erstaunliche Vielfalt erreicht, das ultimative Fastfood-Essen hat es aber noch nicht in die kleinen Boxen geschafft. Jetzt hat das US-Army Natick Soldier Research, Development and Engineering Center tatsächlich eine Pizza entwickelt, die drei Jahre essbar bleibt.

Sie schmeckt im Grunde wie eine gewöhnliche Pizza, die man zuhause im Ofen oder Tischbackofen zubereitet hat, so die Laborleiterin Jill Bates. Der einzige Unterschied ist der, dass die Pizza Raumtemperatur hat, wenn man sie isst. Die erhöhte Haltbarkeit erreichten die Forscher durch eine Abänderung des Säuregrades von Soße und Käse, wodurch Bakterien das Überleben schwerer fällt.

Die Verpackung wurde außerdem mit Eisenspänen durchsetzt, um Luft in der Packung aufzunehmen. Die Superpizza der Army ist gerade noch in der Entwicklung, außerhalb des Labors hat so noch niemand ein Stück probieren können. Sollte das Produkt aber die Tests bestehen, ist kaum vorstellbar, dass nicht auch die Bundeswehr irgendwann Pizza serviert.  [AP via io9]

Bild: Nataliia K/Shutterstock

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising