Bei diesem Kerzenhalter entsteht aus jeder abbrennenden eine neue Kerze

rekindle1

Dieser Kerzenhalter von Benjamin Shine ist wohl die Antwort für alle, die meinen, ein Perpetuum Mobile sei fern jeglicher Realität. Brennt eine Kerze im Rekindle Kerzenhalter ab, entsteht aus dem abfließenden Wachs darunter eine neue Kerze, die wiederum beim Abrennen eine neue Kerze erzeugt, die wiederum beim Abrennen eine neue Kerze erzeugt …

Genau betrachtet hat Shine damit natürlich kein Perpetuum mobile erschaffen, bedarf es zur Erschaffung der unteren Kerze doch immer wieder eines neuen Dochtes und zum Entfachen der neuen Kerze einer Flamme. Und da die Flamme stets einen Teil des Wachses verbrennt, wird jede nachfolgende Kerze immer ein wenig kleiner sein als die vorherige.

Bevor das passiert, kann man mit dem Rekindle aber so einige Kerzen abbrennen. Wer eine der Konstruktionen aus rostfreiem Stahl, Aluminium oder Porzellan erstehen will, muss Benjamin Shine direkt kontaktieren oder mit der Tatsache leben, niemals das volle Potential von Kerzen auszuschöpfen. [Benjamin Shine via DudeIWantThat]

Bilder: Benjamin Shine

rekindle2

Tags :
  1. Stellt euch nur mal vor, wie leicht es damit wird, kunterbunte Kerzen herzustellen. einfach oben mehrere verschiedenfarbige Kerzen abfackeln und das Kerzenwachs schichtweise für eine neue Kerze auffangen. So einfach entsteht eine Kerze im Schichtenformat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising