Zählender Dosenhalter merkt sich euren Alk-Konsum

ku-xlarge-2-146

Dosenbier ist zwar hierzulande dank des Flaschenpfandes so gut wie ausgestorben, aber in anderen Ländern nicht. Der Dosenkühler Bevometer zählt mit, wieviele Getränke ihr schon hattet.

Der Dosenkühler hält eure Dosen nicht nur kühl und schützt eure Hände vor der Kälte sondern kann aufgrund eines Sensors auch mitzählen, wie häufig die Dose gewechselt wird. So wird der Zähler für den heutigen Tag und der Gesamtzähler erhöht. Ein LC-Display zeigt euch und der ganzen Welt an, wieviel ihr so konsumiert.

Ein Resetknopf ermöglicht es, den Tageszähler zurück zu setzen, während sich der Zähler für den Gesamtkonsum etwas versteckt und schwer zu erreichen an der Rückseite befindet.

Der Bevometer wird über Kickstarter finanziert und soll 15 US-Dollar kosten. Das Projekt benötigt schlappe 5000 US-Dollar um realisiert werden zu können.

[Via gizmodo.com]

Tags :
  1. Die Überschrift ist sowas von unpassend.. vorallem da auf dem Bild gezeigt wird das es für nicht nur für „Alk“ ist sondern für alle möglichen Dosen..

  2. DOSENbier ist hierzulande dank des FLASCHENpfandes so gut wie ausgestorben? DOSENbier… FLASCHENpfand… na, klingelt da was? Gemein ist hier wohl das Einwegpfand, teilweise umgangssprachlich auch als Dosenpfand bezeichnet.

  3. Tipp: Ein Promille- Tester ab ca. 10 Euro auf Ebay.
    (Preiswerte Massenware, weil es für jeden Autofahrer in Frankreich gesetzliche Pflicht war)

    Den die Intensität des Rausches, hängt nicht nur von der Alkoholmenge ab, sondern von vielen weiteren Faktoren, u.a. Trinkgeschwindigkeit, Körpergewicht, Alkoholanteil in Getränken, Trinkverzögerung, Alkoholabbau, uva.
    Nur ein Promille- Tester gibt objektiv Auskunft.
    Außerdem wären auch weitere bei der heutigen Jugend sich verbreitende Formen der Alkoholaufnahme erfassbar, z.B. Alkohol- Areosl inhalierten, oder Wodka-Tampons.

    1. Bevor jemand die Bescheuerte Idee bekommt ein Vodka Tampon nachzumachen – das funktioniert nicht.
      Das einzige was ihr dadurch bekommt ist eine Reizung der Schleimhaut und tierische (damit meine ich tierische) Schmerzen.. Betrunken werdet ihr hiervon aber nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising