MWC: Alcatel stellt Onetouch Idol 2 und Idol 2s vor

aot2s

Alcatel versucht seit langem, seinen Marktanteil im heiß umkämpften Smartphone Markt zu erhöhen. Bereits im Januar wurde auf der CES das Octacore-Topmodell Idol X+ vorgestellt, nun greift der Konzern im Mittelklasse-Segment an. Mit dem Onetouch Idol 2 und einer aufgemotzten Version Idol 2s präsentiert Alcatel nun zwei Smartphones mit großem Funktionsumfang, die voraussichtlich im April in den Handel kommen werden.

Vermutlich wird besonders das Idol 2s mit seiner guten Ausstattung das Interesse von preisbewussten Kunden wecken. Der Funktionsumfang kann sich bei einem kolportierten Preis von 249 € wirklich sehen lassen: Das Smartphone ist mit einem LTE-Modul ausgestattet, das 5 Zoll große Display löst mit 1280×720 Pixeln auf, das Idol 2 kommt hier nur auf 960×540. Beide Modelle werden 1 GByte RAM haben und sog. Dragontail Glas, welches den Bildschirm vor leichten Kratzern schützen soll.

Unklar ist bislang der Prozessor: Der SoC des Idol 2 beherbergt vier Kerne mit jeweils 1,3 GHz, jener des Idol 2s jedoch nur 1,2 GHz. Unter Umständen handelt es sich bei der Variante mit geringerer Taktfrequenz um ein anderes Modell. Einige Berichte sprechen von einem Snapdragon 400 Prozessor, geben aber keine Quellen an.

Beide Geräte haben Alcatels eigene Benutzeroberfläche, die lt. einschlägigen Berichten einen frischen Eindruck macht und einige nützliche Features beinhaltet. auf dem Lockscreen bspw. befindet sich ein Shortcut für die Kamera App. Diese soll zudem eine sehr geringe Ladezeit aufweisen, zusammen eine recht praktische Kombination für Schnappschüsse. Der Chip der Kamera löst mit acht Millionen Pixeln auf, beide Modelle werden zudem mit einer Front-Kamera ausgeliefert. Zusätzlich sorgt ein LED-Blitz für Beleuchtung bei schlechten Lichtverhältnissen oder in Innenräumen.

Das OneTouch Idol 2s wird mit Android 4.3 ausgeliefert, das Idol 2 (199 €) mit 4.2. Beide sollen aber zeitnah mit 4.4 Kitkat per Update versorgt werden.

mwc2014_teaser_525 Kopie

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising