Kickstarter: Mini-Museum für den Schreibtisch mit Mondgestein und Dinosauriereiern

minimuseum

Kein tolles Museum in der Nähe? Mit einer Kickstarter-Kampagne will Hans Fex sich einen lebenslangen Traum erfüllen und erschafft Mini-Museen für den Schreibtisch. Für umgerechnet 57 Euro kann man das Projekt unterstützen und sich eines der Harzgefäße mit Kohle von der Titanic, kleinen Stücken des Tscheljabinsk-Meteors oder Dinosaurier-Dung sichern.

Hans Flex gibt auf der Projektseite an, seit 35 Jahren Material für das Museum zu sammeln. Wer 57 Euro beiträgt, bekommt ein Mini-Museum mit 11 Proben, die alle beschriftet und sicher verpackt in den durchsichtigen Harzgefäßen angeordnet sind.

minimuseum1

Wem 11 Stück zuwenig sind, der kann für umgerechnet 115 Euro ein Mini-Museum mit 22 Proben erstehen, unter anderem mit Marsgestein, Triceratops-Horn und Mumienbandage. Für 144 Euro gibt es die größte Version mit 33 Proben, darunter T-Rex-Zahn, ein Stück Apollo 11 und ein Stein vom Mount Everest. [Kickstarter viaNotcot]

minimuseum2

mwc2014_teaser_525 Kopie

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising