MWC: E-Plus und WhatsApp verkünden Partnerschaft

whatsapp_e-plus_gruppe_teaser-2

Nicht erst seit der Übernahme durch Facebook steht WhatsApp massiv in der Kritik. Jetzt überraschte der Dienst am Rande des MWC in Barcelona mit einer ganz anderen Nachricht: zusammen mit E-Plus wird WhatsApp zum Mobilfunkanbieter.

WhatsApp wird dabei natürlich nicht sein eigenes Netz betreiben, sondern lediglich als sogenannter Mobile Virtual Network Operator das E-Netz nutzen. E-Plus verspricht sich von WhatsApp, das in Deutschland 30 Mio. Nutzer zu verzeichnen hat, ein starkes Kundenwachstum.

Diese 12 Tricks machen dich zum WhatsApp-Profi

Bild 1 von 13

Mit diesen 12 einfachen Tricks wirst du zum WhatsApp-Profi!
Hier findest du garantiert Tricks, die du noch nicht kanntest!

„Die Zukunft des Mobilfunks liegt im Datengeschäft“, so Alfons Lösing, verantwortlicher Geschäftsführer für das Wholesale- und Partnergeschäft bei E-Plus. „Wir werden in Kürze WhatsApp-Nutzern eine attraktive Plattform bieten und schaffen damit eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Kunden, WhatsApp und E-Plus.“

mwc2014_teaser_525 Kopie

Wann die Kooperation starten wird und wie genau sie aussehen wird, ließ E-Plus bislang offen. Aber vielleicht sollte sich der Mobilfunkanbieter beeilen: nach Ankündigung der Übernahme durch Facebook verliert WhatsApp zunehmend Nutzer an alternative Dienste wie etwa Threema.

Tags :
  1. Verstehe ich nicht. E-Plus ist doch auf Platz 4 der deutschen Netze. Telekom, Vodafone, sowie O2 bieten ein besseres Netz und besseren Service!

    Warum also die Partnerschaft mit einem, naja, mittelmäßigen Netz. Die verzweifelten Versuche mehr Kunden zu gewinnen finde ich nicht so super.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising