MWC: Alcatel stellt LTE-Router H850 vor

h850

Alcatel präsentierte neben einigen Smartphones auf der diesjährigen MWC auch den LTE-Router Onetouch Home H850. Dieser soll künftig per WLAN bis zu 20 Teilnehmern im Heimnetzwerk eine Internetverbidung über LTE ermöglichen.

In manchen Regionen bietet LTE theoretisch eine deutlich höhere Bandbreite als ADSL. In dieses Markt-Segment stößt nun auch Alcatel vor und stellt mit dem H850 ein Gerät vor, welches bis zu 150 MBit/sec. an Daten empfangen und diese anschließend per WLAN verteilen kann. Im Upstream schafft der Router 50 Mbit/sec. Zusätzlich bietet das Gerät drei LAN-Buchsen, um bspw. Desktop-PCs oder datenintensiven Streaminggeräten einen höheren Durchsatz zu ermöglichen.

Das Wireless-Modul (802.11n) mit seinen zwei internnen Antennen funkt im 2,4 bzw. 5 GHz-Band und eignet sich daher auch für übertragunsintensive Anwendungen (z. B. Vidostreaming). Alcatel bietet zudem die Möglichkeit, den Router per magnetischen PIN-Konnektoren mit der ebenfalls vorgestellten Mobile Media Box Home MM10 zu verbinden. Damit können alle Teilnehmer gemeinsam auf Multimedia-Inhalte wie Bilder, Videos und Musik zugreifen. Der H850-Router soll ebenso wie die MM10 im kommenden Juni erhältlich sein, Preise sind derzeit nicht bekannt.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising