Exosuit – das würde Tony Stark unter Wasser tragen

r5jd6oqoc4zsroik02we

Mit dem gepanzerten Taucheranzug Exosuit können Menschen in 300 Meter Tiefe abtauchen. Das gute Stück erinnert durchaus an eine Filmrequisite, die aus Iron Man stammen könnte. Sie besitzt zahlreiche Gelenke und sogar Düsen, um sich unter Wasser fortbewegen zu können.

Der Exosuit heißt eigentlich Exosuit Atmospheric Diving System und kann im American Museum of Natural History in New York City bestaunt werden. Er ist jedoch kein Museumsstück im herkömmlichen Sinne: Er ist brandneu und wird 2014 das erste Mal ausprobiert.

Mit fast zwei Metern Höhe und einem Gewicht von etwa 230 Kilo kann er natürlich nicht über Wasser genutzt werden. Dafür schützt er den Taucher unter Wasser bis zu einer Tiefe von 300 Metern – und ermöglicht Arbeiten, die sonst nur Robotern vorbehalten sind.
nnlztofektkmqoen6swr
Arme, Beine, Handgelenke und vieles mehr lässt sich trotz des dicken Alupanzers bewegen. Dafür hat der Hersteller zahlreiche Gelenke eingebaut. Außerdem wurde ein Antriebssystem integriert, damit der Taucher unter Wasser vorwärts kommt.

Der Anzug soll aber nicht für Montagearbeiten sondern zur Erforschung des Lebensraums in der Tiefe verwendet werden.

[Via

Tags :