Israel rüstet Passagierflugzeuge mit Lasern aus

alb

Nicht nur Stellungen der Armee und israelische Siedlungen werden mit Raketen beschossen. Militante Gruppen greifen vermehrt auch zivile Luftfahrzeuge an. Um diese zu beschützen, wurde in Israel nun ein Laserschild-ähnliches System entwickelt, welches den Jet gegen Flugkörper schützen soll.

Die Raketen werden mit einer Infrarotkamera erfasst und mit dem auf einem Faserlaser basierenden „Directional Infrared Counter Measure“ (DIRCM) beschossen, um hitzesuchende Flugabwehrraketen abzulenken.

Die Arbeiten an dem System „MUSIC“ (Multi-Spectral Infrared Countermeasure System) begannen bereits 2009, als das israelische Verkehrs- sowie Verteidigungsministerium es aus einer Reihe an Bewerbungen auswählten, um die zivile Luftfahrt zu schützen. Zuletzt passierte das noch in der Entwicklung befindliche System eine wichtige Testreihe, indem es alle Ziele ausschaltete.

Trotz der beeindruckenden Resultate ist nicht sicher, ob das System tatsächlich eingesetzt werden wird. Allerdings erwartet der Forschungschef des Ministeriums, Eitan Eshel, dass jedes zivile Flugzeug nach etwaiger Zulassung damit ausgestattet wird,. El Al, die größte Airline, hat schon Interesse angemeldet.

[via gizmodo.com]

Tags :
    1. Gute Frage, vielleicht liegt es an der Meerwasserentsalzungsanlage die den Palästinensern zur Verfügung gestellt wurde oder an der kostenlosen medizinischen Versorgung in den ausgezeichneten israelischen Krankenhäusern für Palästinenser… Die Liste kann noch um viele weitere Greultaten erweitert werden, man muss nur etwas mehr als die Bild lesen.

      1. Auch Wiedergutmachungsprogramme werfen die Frage auf, welche Missetaten begangen wurden, die man wieder gut machen will …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising