Open Source Lasertag macht den Garten deines Nachbarn zum Schlachtfeld!

Skirmos

Skirmos, ein Open Source Lasertag, das Airsoft und Lasertag vereinen und frei editierbar für jeden ein individuelles Kriegsspiel auf der ganzen Welt ermöglichen soll, wird derzeit von drei jungen Amerikanern entwickelt.

Ibrahim Pasha, Richard Rice und Allen Ivanov haben es satt beim Lasertag durch die immer gleichen Gelände zu schleichen. Das Kickstarter-Projekt Skirmos, an dem sie nun seit einem Jahr arbeiten, dürfte für eben solche Lasertag-Hallen oder auch das Paintball-Gewerbe zu einer ernst zu nehmenden Konkurrenz werden. Skirmos soll, wie in dem Video unten zu sehen ist, als beleuchtetes Gewehr mit LCD-Screen oder im besten Fall mit Platz fürs Smartphone auf der ganzen Welt einsetzbar sein. Spieler können sich nach Belieben zusammenschließen und entweder die Basis-Spielmodi “Free-For-All” und “Team Slayer” nutzen, oder völlig eigene Modi programmieren und dann im Stile eines Open Source Projektes mit der ganzen Welt teilen.


Das Display, beziehungsweise das Smartphone fungiert während dem kollektiven Shooter-Erlebnis ähnlich wie ein Head-Up-Display (kurz: HUD) und zeigt im Normalfall neben Gesundheitszustand, Schutzschild und der Munition auch die Zeit und Kills an. Selbstverständlich lassen sich auch diese Anzeigen nach Belieben verändern oder erweitern, ebenso wie die Sound-Effekte, die mit dem Skirmos möglich sein sollen. Ein episch jubelnder Chor nach dem Eliminieren von mehreren Gegnern in kurzer Zeit, oder Applaus beim Einnehmen eines neuen Gebietes – Open Source macht´s möglich.

Helft den drei Amerikanern dabei genügend Geld für Skirmos zu aquirieren und tauscht dann vielleicht schon nächstes Jahr Controller und Sofa gegen Skirmos und die ganze Welt.
Das Kickstarter-Projekt zur finanziellen Unterstützung mit ausführlicher Beschreibung ihrer Idee und ihres bisherigen Fortschritts findet Ihr hier.

Skirmos Gif

Tags :
  1. Habe mir auch mal das Video angeschaut und muss sagen … etwas langweiligeres es habe ich bisher selten gesehen. Statt Spaziergänger zu zeigen hätten die Macher lieber mal etwas von der Action zeigen sollen. Oder kann man mit den Bling-Bling Spielzeuggewehren nichts anderes machen als rumlaufen?

    Sorry aber das hat mich als leidenschaftlichen Gamer überhaupt nicht angesprochen.

    1. Mit der Action im Video hast du durchaus Recht, aber das Trio will ja keinen Action-Film drehen, sondern Skirmos entwickeln. Ich hoffe mal es gelingt!

  2. Würde man das mit google glas, der 3RD Space Vest und mit ein paar ordentlich en Waffen replikas erweitern könnte das durchaus fun machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising