Getty Images gibt einige Bilder zum Einbetten frei

Photostudio

Eine der größten Bildagenturen des Internets gibt einen Teil ihres Archivs frei. Mit dem entsprechenden Button gekennzeichnete Bilder können ab sofort über einen HTML Code eingebunden werden. Doch so richtig „geschenkt“ bekommt der Nutzer die Werke nicht.

Der Code kann von Getty Images nämlich zum Nachverfolgen ihrer Bilder genutzt werden. Außerdem bietet sich der Rahmen natürlich für Werbeaktionen an, dies wird in den Nutzungsbedingungen sogar ausdrücklich erwähnt. In denen steht auch, dass Getty seine Bilder jederzeit wieder zurückziehen kann – wer also langfristig Bilder für einen Blogbeitrag sucht, sollte sich lieber woanders umsehen.

Konkret dürfen die geliehenen Getty-Bilder für „redaktionelle“, nicht kommerzielle Zwecke genutzt werden. Spiegel Online berichtet in Bezug auf das British Journal of Photography, dass bereits 35 Millionen Bilder zur Verfügung stehen. Im Moment ist es aber gar nicht so einfach, diese zu finden, weil die normale Getty-Suche noch keinen entsprechenden Filter aufweist und man bei jedem Bild einzeln nach der Möglichkeit zum Einbetten suchen muss. Aktuell führt nur ein Link von der Infoseite aus zu den entsprechenden Suchergebnissen.

[Getty Images], via [Spiegel Online, British Journal of Photography]

(Bild: Africa Studio @ shutterstock.com)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising