Urinieren in den Pool gefährdet die Gesundheit

Pool

Wer in Schwimmbädern Wasser lässt, könnte seine Gesundheit gefährden. Diese Aussage bestätigten Wissenschaftler jüngst in einem Statement über die chemische Reaktion zwischen Urin und Chlor.

Forscher der China Agricultural University haben in den vergangenen Jahren nach einem Zusammenhang zwischen Asthma und anderen Atemwegserkrankungen und dem Einatmen von Desinfektionsmittel-Nebenprodukten bei überdachten Pools gesucht. In den Experimenten kombinierten sie Wasser aus Pools in China mit Schweiß und Urin. Chlorin, ein Mittel zur Desinfektion von Schwimmbecken, reagierte dabei mit einer größeren Anzahl an Chemikalien, die in menschlichen Schweiß und Urin gefunden wurden.

“Wenn Schwimmer in Pools es vermeiden zu urinieren, verbessert sich die Qualität der Luft bei Innenanlagen.”

Harnsäure verursachte in den Versuchen zwischen 24 und 68 Prozent (abhängig von Temperatur, pH- und Chlorwerten im Pool) des gesamten Chlorcyan. Das resultierende Chlorcyan greift menschliche Organe an wie etwa die Lungen, das Herz und das Zentralnervensystem. Die Aufnahme findet durch Einatmung statt.

Die Ergebnisse der Forschung brachten erstmals einen direkten Beweis für Harnsäure als Verursacher von Chlorcyan. Schweiß würde die gleiche chemische Verbindung eingehen, wenn auch in einem geringerem Ausmaß.

[via Gizmodo.com mit Material von Environmental Health News]

Tags :
  1. Da bekannt ist das Urin in Verbindung mit Chlor reagiert, den angeblichen “Chlorgeruch” und die Augenreizungen hervorruft wundert es mich das dieses jetzt erstmals nachgewiesen wurde. Was wurde denn vorher getan?! Einfach behauptet? Des Weiteren sollte klar sein das Reizungen nie wirklich gut sind…

    1. “Chlorgeruch” existiert auch ohne Pipi in de Wasser. Augenreizungen auf gechlortem Wasser sind individuell von Null bis Bindehautentzündung. Die Frage ist, ob es am Chlor liegt oder an zu viel Pipi (also zu wenig Chlor)?
      (Pipi meint alles Harnstoffhaltige)

      1. aber Chinesen sind meist nicht “ordentlich” Vielleicht geht es den Betreibern einfach nur gegen den Strich, dass ihre überfüllten Bäder von rüpelhaften Badebesuchern vollgepinkelt wird und Chinesen kaufen einem oft die komischsten Erkentnisse ab. (Deutsche Geschichte, drittes Reich – oh Gott oh Gott sag ich da nur)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising