iPhone 5C: Bunte Variante des Apple-Smartphones verkauft sich wohl schlechter als erwartet

iphone5c

Wie Digitimes.com berichtet, verkaufe sich das iPhone 5C deutlich schlechter als von Apple erwartet. Mehr als drei Millionen nicht verkaufte Geräte sollen sich im Bestand des US-amerikanischen Smartphone-Herstellers befinden - zwei Millionen davon lagerten bei der Herstellungsfirma ODM Pegatron Technology, die anderen in den Regalen der Händler.

Als Quelle nennt das Onlinemagazin taiwanesische Zulieferer. Denen zufolge liege die Nachfrage des iPhone 5C deutlich hinter denen des iPhone 5S und den Vorgängermodellen zurück. Als Grund nenne die Quelle das vergleichsweise schlechte Preis-Leistungsverhältnis der Geräte.

Apple selbst äußerte sich bisher nicht offiziell zu den Verkaufszahlen des iPhone 5C. Bereits seit Ende 2013 jedoch gibt das Unternehmen keine iPhone 5C-Modelle mehr in Produktionsauftrag. In der Summe scheint das schwächelnde Smartphone Apple jedoch nicht allzu viele Sorgen zu bereiten. Erst kürzlich vermeldete der Technikkonzern Smartphone-Verkaufszahlen in Höhe von 51 Millionen Einheiten für das vergangene Quartal.

Ein Preisnachlass für das iPhone 5C durch den Handel sei aufgrund von Verträgen mit Apple allerdings unwahrscheinlich, so Digitimes.com.

[Digitimes.com]

Geek-Test: Wie gut kennst du Apple? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Tags :
  1. Erstmal muss das Galaxy S5 an die Verkaufszahlen vom iPhone5c dran kommen. Und das dürfte für Samsungs Flaggschiff dieses Jahr sehr schwer werden, wenn man sich die Kommentare in den Androidforen nach der Veröffentlichung auf dem MWC so ansieht.

  2. Deutlich zu teuer!
    Dann hole ich für 100€ mehr ein 5S
    oder halt den 5 (gebraucht), dafür um einiges günstiger uund schöner.

    Hier hat Apple mal wieder mist gebaut.

  3. “verkauft sich wohl schlechter als erwartet”? ehm, ich weiß nich was ihr medien erwartet hat. nach der vorstellung waren alle foren voll mit hohn und spott wegen der preisgestaltung. was heißt den “schlechter”? nicht ausverkauft? mehr als ein normales iphone 5? alte technik in plastik packen reicht einfach nicht. die hätten es für 350 verkaufen sollen und das ding wäre ein renner geworden

  4. Mal ganz im ernst, dieses knall bunte Konzept hatte Nokia 1-2 Jahre zuvor ausprobiert und ist ebenso gescheitert.

    Warum nicht aus Fehlern von anderen lernen? Zudem war für mich persönlich das 5c nicht ein gedachte wert, schon alleine wegen der Plastik-schale.

    Daher die paar eure für das 5S habe ich da gern ausgegeben.

    Ich wünsch euch noch einen guten Tag, lasst euch nicht ärgern. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising