Porsche LeMans-Rennwagen nutzt Abgastemperatur als Energielieferant

919 Hybrid

Selbst sehr gute Verbrennungsmotoren erzielen einen Wirkungsgrad, der gerade einmal bei 37 Prozent liegt. Die restliche Energie geht im wahrsten Wortsinne durch den Auspuff in Form von Wärme verloren. Das will Porsche ändern.

Porsches 919 Hybrid Rennwagen ist mit einem 500 PS starken V4-Motor ausgerüstet und verwendet ein elektrisches KERS System mit einem Elektromotor für die Vorderräder. Mit zwei Litern Hubraum, Benzin-Direkteinspritzung und Monoturbo-Aufladung ist das bis 9000/min drehende Triebwerk ein Vertreter der Downsizing-Philosophie.
919 Hybrid
Doch das wirklich interessante an dem Fahrzeug ist die Art und Weise, wie der Strom für den Elektromotor erzeugt wird, zumindest teilweise. Der heiße Abgasstrahl wird zum Antrieb eines Generators verwendet.

Das zweite Hybridsystem ist ein Motor an der Frontachse, der die kinetische Energie beim Bremsen in elektrische Energie umwandelt.

Damit werden wassergekühlte Lithium-Ionen-Akkus aufgeladen, die ihre Energie an den Elektromotor abgeben, wenn der Fahrer den Extraschub benötigt. Der Verbrennungsmotor treibt die Heckräder an, weshalb das Fahrzeug insgesamt allradgetrieben ist.

Thermoelektrische Generatoren verwandeln Hitze in Strom und nutzen dabei den sogenannten SeebeckEffekt aus. Der ist schon seit vielen Jahrzehnten bekannt.

Via Porsche

919 Hybrid

Tags :
    1. Die Zensur funktioniert hier so, dass ich Dir leider auch nicht direkt antworten kann.
      Ich denke, die 10 Negativbewertungen hat Dir Cy verpasst, der selbsternannte Friedensrichter dieses Forums.

  1. Downsizing und effiziente Antriebe? Das gleiche Triebwerk mit 90 anstatt mit 500 PS? Nein, das kommt dem Deutschen nicht in die heilige Garage!

    Saubere Städte? Öko-Gelaber!
    Umweltschutz? Die Umwelt geht auch ohne uns Menschen kaputt!
    Zukunftsträchtige Automobilindustrie? Nicht, solange wir Merkelchen haben!
    Mehr Lebensraum als Verkehrsfläche (z.B. in Hamburg hat jedes Kind ca.10qm Spielfläche, jedes Auto hingegen 12qm)? Öko-Terrorismus!
    Alles Bullshit!

    Kippe im Raffel, Kind auf der Rückbank, Fester zu und mit 300 PS statistisch mit ca. 25 km/h durch die Stadt.

    Warum? Weil uns die Chinesen sonst den Sprit wegfahren, die Kinder eh vom vielen Feinstaub krank werden und man genügend Steuern zahlt, um die Flächen mit NIEMANDEM! teilen zu müssen. Und der OPNV ist eh was für Studenten und Junkies!

    1. Und bitte, bitte, schneide mal einer diese blöden Bäume weg! Die verharzen mir nur den tollen Lack! Und diese Dings-Viehers… die da immer drauf sitzen, die kacken mir auch auf meinen geliebten (hier Fahrzeugbezeichnung einsetzten).
      Und was passiert erst, wenn ich da mal dagegen fahre? Oder genau da durch will, wo so ein Teil steht?!
      Und in Kurven erst… Da kann ich nicht mit 250 km/h durch, weil so ein teil mir die Sicht versperrt!
      Also, Weg!

    2. Wieso nicht ein 90PS Motor? Weil es nicht viel Sinn machen würde dann bei diesem Rennevent teilzunehmen. Ich bezweifele auch, dass dieses Fahrzeug Straßenzugelassen ist und sich wahnsinnig viele Deiner Nachbarn dieses Fahrzeug in die Garage stellen könnten oder wollten. Daher verstehe ich die Kritik nicht. Ist doch positiv, wenn die Technik effizienter wird – egal in welcher Leistungsklasse und zu welchem Einsatzzweck.
      Den Vergleich mit dem Lebensraum kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. In einem Auto können für gewöhnlich 4-5 Personen Platz nehmen. Auf 2qm Stellfläche wird das nicht funktionieren. Ein Bahnwaggon nimmt im übrigen noch mehr Grundfläche ein… Laut Deiner Logik wäre das ja noch viel verachtenswerter. Man kann Wohnraum nicht gleich Stellfläche setzen. Wohnraum stellt ganz andere Qualitätsanforderungen. Davon abgesehen ist mangelnder Wohnraum wohl nicht ein Designfehler der Autobauer, sondern eher der Stadtplaner. Und zu guter Letzt hat das alles mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun…

    3. Hallo Tobias Meier, habe gerade deine Anmerkung zur Merkelchen gelesen, kann du mir denn mal den Unterschied
      zwischen einer Kanzlerkandiatin und einem Wandtelefon sagen ???????????????????????

      1. Der Unterschied zwischen einer Kanzlerkadidatin und einem Wandtelefon ist doch der?????
        Ein Wandtelefon kannst du doch einfach aufhängen wenn <du dich verwählt hast. hahahahaha
        Also wenn du allzeit freie Fahrt haben willst,dann arbeite mal schön daran. hahahahah

        1. Ich hoffe ja nicht,daß Du an einer Porzellanphobie leidest ????
          Näheres über dieses Krankheitsbild kann ich dir auf Wunsch mit ein paar Worte erklären.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising