So drehst du einen Stop Motion-Film mit Lego-Figuren und gewinnst wertvolle Preise

Lego-Stop-Motion-NEU

Ob verzaubernde Reisen ins letzte Jahrtausend oder einem spektakulären Jedi-Kampf im Wohnzimmer - Mit der Filmtechnik Stop Motion ist einfach alles möglich. Am einfachsten geht das mit Lego-Figuren. Wie die Technik  genau funktioniert kannst du in Stop Motion Animation: Kreative Filme mit LEGO®-Figuren nachlesen und anschließend tolle Preise gewinnen.

Es sind die leicht abgehakten Bewegungen, die Stop Motion in der Regel auszeichnen. Grund für diesen Effekt ist die verringerte Bildwiederholfrequenz. Wie man sich das ganze vorstellen muss erklärt das bekannte Daumenkino-Beispiel am besten.


[Quelle: YouTube]

20-25 Bilder pro Sekunde muss ein Film haben, um vom Menschen als wirklich flüssig wahrgenommen zu werden. Während im Fernsehen, abhängig von den Normen PAL, SECAM oder NTSC, 25 oder 30 Bilder pro Sekunde übertragen werden, reicht bei Stop Motion-Filmen auch die Hälfte. Dadurch wird der Aufwand für einen Film halbiert!

Eine sehr beliebte Möglichkeit zum Erstellen von Stop Motion-Filmen ist der Gebrauch von Lego-Figuren. Sie sind klein und relativ billig, lassen sich unbegrenzt erweitern und besitzen das Mindestmaß an Beweglichkeit, das für die Nachbildung menschenähnlicher Charaktere nötig ist. Hier ein kleines Beispiel wie es aussieht, wenn ein fortgeschrittener Stop Motion-Filmer am Werk war.


[Quelle: YouTube]

Nicht nur manche Star Wars-Fans verspüren bei solchen Videos Lust sich einmal selbst an Stop Motion-Filmen zu versuchen. Wer gleich auf einem ähnlichen Niveau in die Szene einsteigen möchte, aber unabhängig von dutzend verschiedenen Tutorials bleiben will, kann sich in die Stop Motion-Technik natürlich auch einlesen.

Das Buch Stop Motion Animation: Kreative Filme mit LEGO®-Figuren von Alexander Altendorfer gibt vor allem Stop Motion-Anfängern, aber auch -Fortgeschrittenen gute Einblicke. Von Stop Motion-Variationen und Equipment über Bildkomposition und Videoschnitt bis hin zum Schreiben eines Drehbuchs. Auch spezielle Effekte wie Feuer, schwebende Figuren oder der aus dem gleichnamigen Hitchcock-Klassiker bekannte Vertigo-Effekt finden ihren Platz in der Lektüre.

Stop Motion Animation: Kreative Filme mit LEGO®-Figuren ist seit Ende Februar 2014 als Taschenbuch und Kindle-Edition erhältlich. Natürlich ist es nicht das erste Werk, das eine Anleitung und Hilfestellung für Stop Motion-Filmer bietet. Im deutschsprachigen Raum hat das detaillierte Taschenbuch aber genug Potenzial, um sich dank seines Umfangs von 192 Seiten und vergleichsweise günstigem Anschaffungspreis von 19,99 Euro an die Spitze der Lego-Stop Motion-Bücher zu setzen.

Da mit Stop Motion nahezu jede Story ganz einfach dargestellt werden kann, ist selbst Goethes Totentanz nicht vor den Lego-Steinen sicher.


[Quelle: YouTube]

Wer sich nicht auf Lego-Figuren versteifen möchte und auch des Englischen mächtig ist, wird mit dem Animators Survival Kit des zweimaligen Oscar-Preisträgers Richard Williams einen umfangreichen Einblick in die Welt des Trickfilms bekommen.

GEWINNSPIEL

Ach ja. Wenn dir Stop Motion taugt und du schon mal was von Grand Theft Auto gehört hast solltest du dieses Gewinnspiel auf gar keinen Fall verpassen!

san_andreas-contest
[Via amazon, stopmotiontutorials.com, IMDb.com, Bildquelle: Battle of the Brick, The Wild Crunch, The Force Unleashed]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising