Sun Cube: Sonnenuhr zeigt die Zeit im Stil einer Digitaluhr

sun cube

Im Zeitalter hochpräziser Atomuhren sind Sonnenuhren natürlich nicht mehr allzu praktisch, diese „digitale“ Sonnenuhr ist aber trotzdem ziemlich cool. Sie besteht aus 59 Metalplatten, die zu verschiedenen Uhrzeiten je nach Einfallswinkel des Sonnenlichtes verschiedene Rasterpunktziffern abbilden.

Die Uhr wurde vom Kanadier Daniel Voshart entwickelt. Der Künstler hat auf Reddit eine detaillierte Beschreibung über die grundlegende Funktionsweise veröffentlicht. Voshart baute die Uhr zum Geburtstag seines Vaters und benötigte für das Ganze einen Monat.

Ein Freund wollte Voshart zum Start einer Kickstarter-Kampagne anregen, aufgrund der vielen Einschränkungen wird es aber wohl beim Prototyp bleiben. Denn die Uhr funktioniert nur an je 15 Tagen vor und nach dem Geburtstag des Vaters, in einem Umkreis von etwa 160 Kilometer von dem Ort der Entwicklung und durch die sich ändernde Erdneigung nur für die nächsten 40 Jahre. [Daniel Voshart via Visual News]

Bild: Daniel Voshart

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising