Verglühender HTV-4 Transporter bringt Wolken zum Leuchten

htv4

Diese beeindruckende Aufnahme zeigt aus der Perspektive der ISS das japanische HTV-4 Versorgungsraumschiff, wie es beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre zerfällt und dabei die Wolken am Himmel zum Leuchten bringt.

Die HTVs (H-2 Transfer Vehicle) dienen zur Versorgung der ISS-Besatzung und sollen zwischen 2009 und 2016 jährlich zur internationalen Weltraumstation geschickt werden. HTV-4 wurde am 4. August 2013 mit vier CubeSats sowie einem Gefrierschrank für Proben an Bord ins All geschossen und mit dem Canadarm2-Roboterarm eingefangen.

Der Transporter verblieb bis 4. September bei der Raumstation. Die Aufnahme entstand am 7. September 2013, als HTV-4 über dem Pazifik verglühte. [NASA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising