Bildsensor mit 150 Megapixeln vorgestellt

Bildsensor

Die chinesischen Unternehmen TowerJazz und Gpixel haben zusammen den GMAX3005 entwickelt. Das ist ein CMOS-Sensor im Breitformat, der eine Auflösung von sage und schreibe 150 Megapixeln erreicht.

Der riesige CMOS-Sensor ist nicht für den Einsatz in DSLRs gedacht sondern für medizinische und industrielle Zwecke. Die Unternehmen behaupten, dass dies der CMOS-Sensor mit der derzeit höchsten Auflösung der Welt ist – dem wollen wir nicht widersprechen.

Der Bildsensor ist 167,6 mm x 30,1 mm groß und damit extrem lang gezogen. Herkömmliche Sensoren sind viel kompakter.
Die Hersteller bezeichnen den Sensor als “Vollformat” – und meinen damit vermutlich seine Höhe, auch wenn man normalweise damit ein 35 mm-Format meint.

Nun – da der Sensor eben nur für technische Einsatzzwecke gedacht ist, dürften ihn die meisten von uns nicht zu Gesicht bekommen. Trotzdem ein interessantes Stück Technik.

(Via gizmodo.com)

Tags :
    1. Nö, für Spionagesatelliten verwendet man wirklich hochauflösende CCDs… Fragt mal Frau Google nach “Gigapixel-Kamera der DARPA”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising