BotVac: Staubsaugerroboter putzt ohne Chaos

Botvac

Der BotVac von Neato ist ein akkubetriebener Staubsauger-Roboter, der zwischendurch auch zur Ladestation fährt und danach genau an der Stelle weiterputzen kann, an der er aufgehört hat. Seine Konkurrenten sind da wesentlich dümmer.

Der Roomba putzt in einem zufälligen Muster die Wohnung – was natürlich auch funktioniert, wenn er nur lange genug unterwegs ist, aber das dauert. Der Staubsauger-Roboter BotVac von Neato geht gezielter vor und besitzt einen Laserscanner, mit dem er die Umgebung abtastet und sich ein genaues Bild des Raumes macht, in dem er putzt. Danach wird eine Reinigungsroute geplant.

So wird die Putzdauer nach Herstellerangaben erheblich gesenkt. Außerdem merkt sich der Staubsauger-Roboter, wo er aufgehört hat zu saugen und kann an gleicher Stelle nach dem Laden der Akkus weitermachen. Die Ladestation fährt er selbst an. Den Müll muss man leider immer noch selbst ausleeren.

Der Preis des ab April 2014 lieferbaren Staubsauger-Roboters liegt allerdings bei stolzen 480 US-Dollar.

[Via Neato Robotics, gizmodo.com]

Tags :
  1. hey super, eine 1a kopie von unserem vorwerk saugroboter. da hat sich aber jemand gedanken gemacht…

    Dieser Kommentar hat zu viele negative Stimmen erhalten hat. Klicken Sie hier, um die Nachricht zu sehen.
    1. Zu doof nur, dass Neato schon seit ewigen Zeiten Saugroboter entwickelt und herstellt – und dass der Kobold VR100 ein modifizierter Neato XV15 ist.

  2. Komisch dass die eh alle aufeinander aufbauen und noch komischer dass die ach wie dummen Staubsauger die bei mir rumwuseln das auch machen…

  3. Stolzen 480 Dollar?
    Das geht doch, wenn man bedenkt dass ein normaler Staubsauger fast so viel kostet.
    Ich habe den Vileda, der kostete nur so 40 Euro, und rollt 2.5 Stunden herum, auch wenn ich das Staubtuch nicht auswechsle, tolle Sache!
    Kein Staub mehr auf dem Boden, nur ab und zu die Wusseln von dem Fliess abzupfen.
    Leider verhakt er sich dauernd, wenn der Boden nicht 100% eben ist…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising