Hacker-Hardware lässt Kassendrucker die US-Verfassung drucken

kassendrucker

Wer schon einmal an einer US-Supermarktkasse gestanden hat und auf einmal nicht mehr wusste, welche Rechte die US-Verfassung beinhaltet, kann sie mit dem Hacker-Gerät CONSTI2GO nun einfach ausdrucken - als Kassenbon.

Den CONSTI2GO kann man leider (oder zum Glück!) nicht kaufen. Das Gerät enthält einen kleinen Rechner, der in einer Röhre untergebracht ist. Nach außen führt ein langes serielles Kabel, das an die meisten kommerziellen Bondrucker passt. Drückt man den Startkopf auf dem CONSTI2GO rattert der Drucker los – und druckt die US-Verfassung auf Thermopapier aus.

Thibault Brevet aus der Schweiz hat das Spielzeug auf dem SXSW gezeigt. Eigentlich handelt es sich dabei um ein Kunstprojekt, das irgendwie den Zusammenhang zwischen Konsum, Menschenrechten und Computern aufzeigen soll.

[Via gizmodo.com]

  1. Was das ausdrucken von Text, auch in diesem Fall einem speziellen, auf einem Drucker mit Hacker-Hardware zu tun haben soll muß ich nicht verstehen oder? Das ist die Aufgabe von Druckern.

    1. gizmo or gismo (ˈɡɪzməʊ)
      — n , pl -mos
      slang a device; gadget

      Also für mich sieht das Teil aus wie ein Gerät (=Device). Genau richtig auf dieser Seite. Wenn dir die Seite nicht passt, dann such dir doch ne bessere <;o)

      Weiter so!

        1. Alles leere Versprechungen. Gizmodo ist wie Bielefeld, man weiss nicht genau, warum es existiert, aber man kommt immer wieder dahin zurück.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising