China Mobile: Immer mehr iPhone-Nutzer

chinamobile

Der chinesische Marktführer für Mobilfunk, China Mobile, hat seine Geschäftszahlen verkündet und dabei auch verraten, wie viele iPhone 5 das Unternehmen bislang an den Nutzer gebracht hat - rund 1 Millionen.

China Mobile (Zhongguo Yidong) bietet erst seit Jahresbeginn das iPhone an, zuvor war es lediglich über die kleineren Anbieter China Unicom (Zhongguo Liantong) und China Telecom (Zhongguo Dianxin) erhältlich.

China Mobile arbeitet derzeit daran, den weltgrößten Mobilfunkmarkt flächendeckend mit LTE zu versorgen. Bislang sind vor allem die Ballungsräume an der Ostküste an das Hochgeschwindigkeitsdatennetz angeschlossen.

China Mobile ist mit mehr als 770 Mio. Kunden der größte Mobilfunkanbieter der Welt.

[via heise online]

Tags :
  1. 1 Million, nicht eine Millionen. Die Zahl “1” ist ein eindeutiger Hinweis auf den Singular der deutschen Sprache. Auch wenn “Million” fürchterlich viel klingt, bezieht sich die Endung des Worts auf die Zahl die davor steht, nicht auf das Wort selbst. -> 1 Million, aber 2 MillionEN.

    Nicht überraschend, dass bei so vielen Kunden auch mal zumindest ein kleiner Teil dabei ist, der genug Geld hat. Auch in China gibt es “reiche” Menschen.

    1. Ja natürlich, als Journalist sollte man natürlich möglichst viele Fehler einbauen, damit es viele so lesen und dann für richtig halten…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising