Richard Clarkson: Holzvertäfelung für das iPhone

iPhone Furnier

Die beiden kleinen Glaspaneele auf der Rückseite des iPhone 5 können mit dieser Erfindung durch Holz ersetzt werden. Damit wird jedes iPhone individuell und unverwechselbar.

Richard Clarkson, der schon einige sehr interessante Möbel entworfen hat, hat sich nun dem iPhone gewidmet. Die Idee, Holzfuniere zu verwenden kam ihm, als ihm das Glas seines Smartphones kaputt ging.

iPhone Holzvertäfelung
Nun gibt es sehr präzise ausgeschnittene, selbstklebende Holzfuniere, die genau auf die hinteren Glasscheiben des iPhone 5 passen. Dazu muss das Glas nicht entfernt oder gar kaputt sein – man kann sie auch einfach so aufkleben.

Die Holzfuniere sind in vier Farbtönungen erhältlich und kosten stolze 38 US-Dollar pro Set. Derzeit gibt es sie nur für das iPhone 5 aber noch nicht für das iPhone 5C mit seinem etwas anders geformten Ausschnitt für den Blitz.

[Via Richard Clarkson, gizmodo.com]

hlvfzltfd6ubm6d7ka18

Tags :
  1. ich glaube im zweiten Absatz ist eher das iPhone 5S gemeint, nicht das iPhone 5C. Ausser die gesamte Plastik-Rückseite lässt sich gegen Holz austauschen ;)

  2. Klasse, dann hat man auf der Rückseite ne spürbare Kante die sicherlich sehr lange halten wird, weil man ja auch nie dran kommt.
    Und mindestens die Hälfte der Leute würden es auch noch schief aufkleben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising