Verrückt: Handstand am Rande eines Hochhauses

handstand1

Wer nicht schwindelfrei ist, sollte sich dieses Video besser nicht ansehen: Dieser junge Mann hat einen Handstand am Rande eines 40-stöckigen Hochhauses gemacht - und sich dabei mit einer GoPro gefilmt.

Scott Young heißt der lebensmüde Hobby-Stuntman, der auf ein Hochhaus in Shanghai geklettert ist, um direkt am Abgrund einen Handstand zu machen – ohne jegliche Sicherheitsvorkehrungen. Das Video, das dabei entstanden ist, ist spektakulär – Scott Young hat dafür aber fahrlässig sein Leben aufs Spiel gesetzt. Ein Windstoß – und er wäre bei dem Stunt gestorben.

Bleibt eigentlich nur noch die Frage, wann er von einem großen österreichischen Getränkehersteller unter Vertrag genommen wird…

[via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising