Auf diesem riesigen Bild kann man den Nordpol des Mondes erkunden

nordpol

In den letzten vier Jahren hat der Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) fleißig 10.581 Fotos geschossen. Die Bilder wurden als Grundlage für diese Mondkarte mit einer Auflösung von 2 Metern pro Pixel beziehungsweise insgesamt 867 Milliarden Pixel genutzt.

Die NASA-Wissenschaftler bezeichnen die 3.3 Terabyte große Karte als eines der größten, im Internet öffentlich zugänglichen Bilder. Bei einer Auflösung von 330 dpi wäre ein Ausdruck des Bildes etwa so groß wie ein Fußballfeld.

Die beiden Kameras, mit denen die Aufnahmen entstanden, befinden sich an Bord des Lunar Reconnaisance Orbiters, der am 18. Juni 2009 zur Kartografierung des Erdtrabanten ins All geschickt wurde. Auf der zoombaren Karte kann man die vielen Krater aus der Nähe betrachten. [Lunar Reconnaissance Orbiting Camera via NASA]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising